Mein erster Ironman 70.3

Anita Horn Mein Triathlon

Es ist kein mosern, es ist eher ein wimmern. Am Samstag geht es an den Start meines ersten offiziellen Ironman 70.3 – das heißt 1,9 km Schwimmen in der Mosel, 90 km Rad entlang der Weinberge inklusive 870 Höhenmetern und 21,1 km Laufen durch das Moseltal mit Ankunft in der touristischen Stadt Remich. Die 70.3 kommt übrigens von den 70.3 …

Kick-Off 2015 (c) Tilman Schenk

Geschenksack für Triathleten

Anita Horn Sport & Fun

Vor Weihnachten bricht bei mir trotz guter Planung doch alljährlich wieder diese Panik aus. Was schenke ich wem? Und vor allem, wie bekomme ich die Geschenke dorthin, wo ich sie brauche? Praktisch! Dafür gibt es jetzt eine 2-in-1-Lösung: einen Rucksack. Der Zaosu Sports Backpack vom Sportshop Triathlon ist der Transition Bag von 2xU recht ähnlich, hat aber zwei Vorteile. Erstens …

NOCH DREI TAGE!

Anita Horn Mein Triathlon

Mir geht es blendend. Meistens. Ich bin die Ruhe selbst. Zwischendurch. Und dann kommt es wieder über mich wie ein plötzliches Unwetter. Herzrasen, Verwirrtheit, Heißhunger, Magengrummeln, Müdigkeit, Hyperaktivität. Zum Glück geht es nicht nur mir alleine so. Seitdem wir wieder Kohlenhydrate essen dürfen, sind wir alle voller Energie. Wahrscheinlich gehört all das auch zum Triathlon dazu. Zumindest zum ersten „großen“. Als …

NOCH SECHS TAGE

Anita Horn Mein Triathlon

Das vorletzte Schwimmen – endlich mal wieder mit klarer Sicht auf den Beckenboden im Stadionbad. Das war schön. Aber kein bisschen wärmer als im See. Selbst der Neo hat nach einer Stunde nur noch wenig geholfen, dann war Schluss mit Training. Ergebnis: 2,6 Kilometer (100 einschwimmen, 1000 Technik, 1500 Strecke) in 56 Minuten. Mit dabei: Stefanie und Simone. Zusammen waren …

Koppeltraining am Bleibtreusee

Anita Horn Mein Triathlon

Das war ein tolles Koppeltraining gestern. Im Prinzip war es sogar ein kleiner Sprint-Triathlon. Ich nämlich mit dem Rad zum See und zurück gefahren (20 km), wir sind eine gute Stunde geschwommen (ca. 1 km, schätze ich mal) und danach sind wir knapp 5 km um den See herum gelaufen. Aber der Reihe nach. Es ging los mit anziehen. Schön …

3er-Kraul-Zug + olympische Distanz

Anita Horn Mein Triathlon

Soviel Spaß und Erfolg wie beim Schwimmtraining gestern hatte ich glaube ich noch nie! Maren, Charly und ich sind gestern ins Freibad und haben uns die 50-Meter-Bahnen vorgenommen. Und bei dem Herbstwetter waren nur fünf, sechs andere Schwimmer ebenfalls auf die Idee gekommen. Also Bahn frei und ab die Post. Ich wollte gestern vor allem Strecken schwimmen, also so lange …

Athletik und T-Shirt-Schwimmen

Anita Horn Mein Triathlon

Immer mal was neues. Training darf weh tun, Training darf lange dauern, aber Training darf nicht eintönig und langweilig werden. Deshalb habe ich gestern ein kleines Athletik-Training eingeschoben. Nur eine halbe Stunde, danach musste ich in die verbotene Stadt, meine ganz schön schwangere Freundin Steffi besuchen, aber die paar Übungen haben zumindest ausgereicht, um heute mit ordentlichem Muskelkater aufzuwachen. Nach …

Kühles Nass

Anita Horn Mein Triathlon

Es gibt so Tage, da geht man freiwillig und gerne rein. Trotz Sonne. Irre, wie heiß es gestern war. Da war das Schwimmtraining eine willkommene Abkühlung. Wobei, uns wurde recht schnell recht warm. Henning hat uns gequält – aber es hat mal wieder Spaß gemacht und ich glaube sogar wieder ein bisschen was gebracht. Vielleicht. Eventuell. Es hat ganz harmlos …

Das kleine Schwarze

Anita Horn Mein Triathlon

Ich mag das kleine Schwarze. Sehr sogar. Allerdings nicht in der typischen Ausführung kniefrei und schick, sondern eher knöchellang und sportlich. Davon habe ich zwei zur Auswahl, einmal zum Schwimmen, und einmal zum Surfen. Jetzt am Wochenende kam der Surf-Neo, mein 5-3er, zum Zug. Denn die Nordsee ist und bleibt kalt. Antje und ich waren auf dem Wasser. Sie windsurfen, …